Ausrüstung

  • Preis
  • Zustand
  • Hersteller
  • Farbe / Muster
  • Größe
  • Material
  • Berufsgruppe
  • Armee

Ausrüstung von Bundeswehr und mehr

 

Bundeswehr Ausrüstung

 

Wenn die Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr ins Manöver ziehen, dann müssen sie sich vor allem auf ihre Ausrüstung verlassen können. Eine gute Ausrüstung ist aber nicht nur für die Bundeswehr wichtig, auch für den, der gerne lange Wanderungen oder Bergtouren macht, das Trekking für sich entdeckt hat oder ein leidenschaftlicher Camper ist, der braucht eine umfangreiche Ausrüstung.

 

Kochen und Essen

 

Auf langen Wanderungen und Trekkingtouren wird häufig im Freien übernachtet, gekocht und gegessen, entsprechend sollte auch die Ausrüstung sein. Besteck, das sich zusammenklappen lässt, Kochgeschirre, die das Essen warmhalten und auch praktische Flecktarn Feldflaschen sorgen dafür, dass keiner auf einer Wanderung hungern muss. Natürlich darf auch ein Kocher nicht fehlen, denn niemand möchte ständig nur kalt essen. Ein Klappkocher, der mit trockenem Brennstoff funktioniert, ist eine gute Wahl für alle Wanderer und Trekkingfans, für den Camper kommt auch ein Dieselkocher infrage. Zum Transport für Essen und Verpflegung können praktische Klappboxen von Zarges aus Aluminium genutzt werden.

 

Schlafen im Freien

 

Unter freiem Himmel zu schlafen, kann sehr romantisch, aber auch sehr unbequem sein. Umso wichtiger ist es, dass die Ausrüstung auch in diesem Punkt stimmt. Um sich vor Kälte und Feuchtigkeit zu schützen, müssen Isomatte und Schlafsack aus dem richtigen Material sein. Auch ein klappbares Feldbett kann gute Dienste leisten, ebenso wie ein Zelt in Flecktarn, was sich schnell auf- und wieder abbauen lässt. Für Rucksacktouristen sind hingegen Schlafsäcke optimal, die sich zusammenrollen lassen und dann zusammen mit der Isomatte auf den Rucksack geschnallt werden.

 

Nützliches Zubehör

 

Wer wandert oder eine lange Trekkingreise macht, der muss auf alles vorbereitet und mit der richtigen Ausrüstung ausgestattet sein. So sollte ein Messer immer im Gepäck sein und wer auch nachts wandern will, der darf auf ein Nachtsichtgerät nicht verzichten. Um außerdem perfekte Sicht im Wald, auf der Jagd oder im Freien zu haben, der rüstet sich perfekt mit einem Fernglas der Bundeswehr aus. Ein Regenschirm leistet immer gute Dienste und wer alleine unterwegs ist, der kann sich mit Pfefferspray, Schutzwesten und qualitativ hochwertigen Messern aktiv verteidigen. Eine gute Sonnenbrille sollte, jeder dabei haben, und wer keine Landkarte mitschleppen möchte, der muss einen Kompass einpacken. Mit einem Original Bundeswehr Kompass, der am Band um den Hals gebunden wird, fällt es schwer, sich zu verlaufen. Geht ein Knopf verloren oder platzt die Naht der Hose, dann leistet ein praktisches Nähset, was auch die Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr immer im Gepäck haben, sehr gute Dienste. Auch wenn Sie in der Natur graben wollen darf der praktisch zusammenklappbare Dreifachspaten der Bundeswehr nicht fehlen. Zur perfekten Tarnung beispielweise für die Jagd, sind ein Tarnnetz oder ein Tarnanzug ein Muss für jeden Jäger. Zur Befestigung von Materialien oder zur Reperatur kann man sich immer auf das Bunderwehr Panzertape verlassen.
Artikel pro Seite

Artikelansicht

  • Preis
  • Zustand
  • Hersteller
  • Farbe / Muster
  • Größe
  • Material
  • Berufsgruppe
  • Armee